Über uns

Das MATZ wurde 1998 als gemeinnütziger Verein gegründet, um

  • Treffpunkt für Familien in Bergen-Enkheim zu sein,
  • die Isolation der Mütter aufzuheben und Kommunikation zu ermöglichen,
  • gemeinsame Interessen zu verfolgen,
  • das Angebot für Mütter, Väter und Kinder im Stadtteil zu vergrößern.


Wir finanzieren uns aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und öffentlichen Mitteln ­(Ortsbeirat 16, Stadt Frankfurt und kommunale Landesmittel vom Land Hessen). Wir sind Träger der freien Jugendhilfe.

Wir bieten aktuell folgende Kurse und Treffs an:

Der Vorstand

1. Vorsitzende: Petra Eppinger-Arnold
2. Vorsitzende: Siggi Jacobi
3. Vorsitzende: Tine Lenger
Schriftführerin: Antje Okandan
Kassenwartin: Sandra Zengerling


Der Beirat

Monika Adzamic, Martina Jacobsohn

Geschäftsführung
Christine Okon

Büro-Öffnungszeiten
Dienstags und mittwochs 9:00 - 13:00 Uhr

Buchhaltung und Rechnungswesen
Mandy Gärtner

Kleinkindbetreuung „Regenbogenland Amitola“
Administrative Leitung: Christine Okon
Pädagogische Beratung: Inge Frömel
Das Team:
Dobrila Miletic, Saba Parlak und Shanta Neubert
Für den Waldminikindergarten:
Carina Elstner, Diana Meighörner, Karin Upietz

Naturkindergarten „stadt-land-fluss“
Leitung: Inge Frömel
Das Team:
Inge Frömel, Jasmin Eckhardt, Monika, Nicole Wasmuth und zur zusätzlichen Unterstützung Sarah Kraft.

Was macht das MATZ?

Wir bieten an:

MATZ-Café>

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat hat unser MATZ-Café im Zentrum geöffnet. Zweimal im Monat treffen sich Frauen im Baby- und Stillcafé im Volkshaus Enkheim und ebenfalls zweimal im Monat findet das kroatische Café im Zentrum statt.

Krabbelgruppen>

Zurzeit zweimal in der Woche - dienstags von 9:30 - 11:00 Uhr  und donnerstags 9:30 - 11:00 Uhr/ 15:00 - 16:30 Uhr - treffen sich angeleitete Krabbelgruppen.

Miniclub>

Der Miniclub trifft sich mittwochs von 15.30 - 17.00 Uhr im MATZ-Zentrum.

Maxiclub>

Unser Maxiclub richtet sich an Kinder ab 3 Jahren. Termine auf Anfrage.

Kleinkindbetreuung>

Von Montag bis Freitag werden Kinder von 1 ½ - 3 Jahren in der Marktstr. 28 im MATZ-Zentrum betreut. Montag bis Donnerstag geht die Waldgruppe der Kleinkindbetreuung in den Vilbeler Wald.

Mitmachen im MATZ>

Jeden ersten Donnerstag des Monats um 20.00 Uhr trifft sich eine Gruppe von engagierten Mitgliedern im MATZ-Zentrum, Marktstr. 28, die sich um die Organisation des Vereins kümmert. Interessierte Mütter und Väter sind herzlich willkommen. Das MATZ lebt durch das Engagement und die Ideen seiner Mitglieder und ist auf die tatkräftige Mithilfe Vieler angewiesen. Wir sind Eltern, die für Kinder und mit Kindern aktiv werden. Bei uns kann jede/r Ideen einbringen und am besten auch selbst umsetzen.

Wir freuen uns immer über neue Ideen und Unterstützung, denn das MATZ ist ein gemeinnütziger Verein, der nur über Mitglieder und Freunde funktioniert.

Viele unserer Kurse werden von qualifizierten Honorarkräften geleitet. Die Kursgebühren setzen sich aus dem Honorar, der Betriebskosten und einer Aufwandsentschädigung für das Matz zusammen.

Vorstand, Beirat und Helfer/innen arbeiten alle ehrenamtlich!

Kurse für Kinder und Erwachsene>

Das MATZ bietet viele verschiedene Aktivitäten und Kurse an. Diese werden aus den Bedürfnissen unserer Mitglieder und der Nachfrage im Stadtteil gestaltet - so ist z.B. der Minikindergarten entstanden und aus dem Minikindergarten heraus der Naturkindergarten.

Falls euch also was fehlt, wenn ihr denkt "diesen Kurs könnte das MATZ anbieten", dann meldet Euch bei uns. Vielleicht schaffen wir es ja, gemeinsam mit Euch, Eure Ideen zu realisieren!