Hort - Betreuung von Schulkindern

Die Kinder stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit: ihre Grundbedürfnisse nach Zuneigung, Schutz vor Gefahren, emotionaler Geborgenheit und eine gesunde Ernährung gehören zu den Betreuungsaufgaben unserer Einrichtung. Daneben berücksichtigen wir jedoch auch Bildungs- und Erziehungsaspekte für eine Entwicklung der personalen, sozialen, wissens- und methodischen Kompetenz.

Hilfreich ist unsere Begleitung nur dann, wenn wir die Sicht und Eindrücke der Kinder respektieren. Wir begleiten sie in ihrem Bedürfnis nach Bewegung, Aktivität und Spiel und unterstützen sie darin, miteinander Dinge für das LEBEN zu erleben.

Wir orientieren uns nicht nur an der Zukunft der Kinder und leiten daraus Erziehungs- und Bildungsziele ab, wir orientieren uns genauso an den gegenwärtigen Bedürfnissen der Kinder und den notwendigen Kompetenzen zur Bewältigung der anstehenden Entwicklungsaufgaben. Unsere Fachkräfte unterstützen die Kinder bei der Aufgabe, sich selbst aktiv ihre Welt zu gestalten und die dazu erforderlichen Fähigkeiten zu erwerben. 

Es ist uns wichtig, dass Kinder und ihre Eltern sich in unsere Einrichtung wohl fühlen. Eine entsprechende Atmosphäre und respektvoller Umgang sollen dazu beitragen, vertrauensvolle Beziehungen entstehen zu lassen.

Die  Räume unserer Einrichtung  sind groß genug, um den Kindern täglich  verschiedene Wahlmöglichkeiten (basteln, verkleiden, singen, kochen, spielen, lesen und …faulenzen)  zu bieten.

Unseren Schwerpunkt legen wir jedoch auf Hausaufgaben und Bewegung.

  • Uns ist es wichtig, die Kinder während der Hausausgabenzeit zu begleiten, um eventuell vorhandene Schwierigkeiten gemeinsam und konstruktiv zu lösen. In einem separaten Raum bieten wir die geeignete Ruhe, um konzentriert Aufgaben erledigen zu können. Die Hausaufgabenzeit soll dazu dienen, dass Kinder und Eltern abends  Zeit für sich haben.
  • Bewegung leistet einen wesentlichen Beitrag zu einer gesunden Entwicklung von Kindern, denn Bewegung ist die Voraussetzung für körperliches und geistiges Wohlbefinden und Ausgeglichenheit. In der Einrichtung ist der kleine Toberaum mit Polsterelementen und einem Tischkicker so ausgestattet, dass die Kinder hier gemeinsam „abhängen“  können. 

  • Der Bewegungsdrang bei Kindern symbolisiert gleichzeitig auch die Lust am Leben. Wir wollen unsere Hortkinder darin unterstützen, in geeigneten Räumen und Plätzen diesen Drang auszuleben.

Wir besuchen so oft wie möglich den nahegelegenen Spielplatz in der Laurentiusstrasse. Am Mittwochnachmittag werden wir die Kinder mit Sportangeboten fördern. In Abwechslung zwischen Sportplatz, Sporthalle oder auch mal ins Tolliwood werden die Kinder beweglich begleitet. Freitags werden Ausflüge unternommen. 

Unser Träger - das MATZ -  hat in der unmittelbaren Umgebung einen wunderschönen Naturgarten, den wir jederzeit nutzen können. Mindestens einmal im Monat sind wir am Ausflugtag im Garten. Wir grillen, forschen, sammeln, beobachten und erleben naturbewusst die Umwelt.

 

Öffnungszeiten:
10:00 bis 17:00 Uhr   / Mittwoch und Freitag bis 17:30 Uhr
In den Ferien betreuen wir die Kinder von 08:00 bis 17:00 Uhr

Kosten:
118,- Betreuungskosten und 75,- Euro  für Essen- und Getränke

Ort:
Matz-Hort, Röntgenstraße 7-9 in 60388 Frankfurt

Information:
Telefon: 06109 / 6969972

Anmeldung / Vormerken nur im Kindernet Frankfurt. www.kindernetfrankfurt.de